Bachelor-Abschluss bei SPIE OSMO

Der Blitz ist ein atemberaubendes Schauspiel, aber auch gefährlich! Blitze entstehen in Gewitterzellen. Durch den starken Aufwind im Innern der Gewitterzelle werden positive und negative Ladung getrennt. Dies führt zu einer elektrischen Entladung, die als Blitz wahrgenommen wird. Diese energievollen Entladungen gefährden die Elektrotechnik. Deshalb schützt SPIE OSMO die Anlagen und System mit geeigneten Blitzschutzmaßnahmen.

Erarbeiten Sie als Praktikant(in) bei SPIE OSMO in spannenden, großen Projekten Ihre Bachelorarbeit zum Thema

Blitz- und Überspannungsschutz

Durchschnittlich wird in den blitzreichsten Orten in Deutschland jeder Quadratkilometer 3,5-mal pro Jahr vom Blitz getroffen. Insgesamt sind dies rund 0,5 Millionen Blitzeinschläge pro Jahr allein in der Bundesrepublik, im Jahr 2007 waren es sogar über 1 Mio. Blitzeinschläge! Schäden in Millionenhöhe sind die Folge. Auch Personenschäden sind zu beklagen. Blitzschutzsysteme in Verbindung mit einem inneren Überspannungsschutz minimieren diese Schäden und Gefahren.

Überspannung – was ist das?

Überspannungen sind kurze, impulsartig steil ansteigende Spannungsspitzen, auch Transienten genannt. Die bekannteste Ursache für die Entstehung extremer Überspannungsimpulse ist der Blitzeinschlag. Aufgrund der täglich hundertfach auftretenden Transienten im Stromversorgungsnetz, wie sie z. B. bei Schaltvorgängen entstehen, werden Elektrogeräte permanent belastet. Anlaufströme eines Elektromotors können im Verlauf der Motorzuleitung derart starke Magnetfelder erzeugen, dass Überspannungen induktiv in benachbarte Datenleitungen einkoppeln. Solche leitungsgebundenen Störgrößen werden mit Überspannungsschutzgeräten erfolgreich eliminiert.

Unabhängig von der Entstehungsursache einer Überspannung bleiben die Folgen gleich: Zerstörungen von Geräten, Stillstandzeiten von Anlagen oder Totalausfälle bei Steuerungen. Dabei wiegen die Ausfall- und Wiederbeschaffungskosten sowie mögliche Datenverluste und Rentabilitätseinbußen oft wesentlich schwerer, als die eigentlichen Reparaturkosten, und sie werden von keiner Versicherung ersetzt. Gerade im Bereich der Signalverarbeitung bedingt die fortschreitende Technisierung und Miniaturisierung den Einsatz von Überspannungsschutz, um die Funktionsfähigkeit mikroelektronischer Bauteile und Prozessoren zu erhalten.

Projektarbeit

Ziel der Arbeit ist es, ein komplettes Blitz- und Überspannungsschutzkonzept für eines der Bauvorhaben zu erstellen, bei dem wir mit der technischen Ausstattung beauftragt sind. Dabei kann es sich um ein Projekt im Bereich der Verkehrswege – also bei einem Straßentunnel oder einer Schiffsschleuse – oder im Hochbau handeln. Es kann aber auch ein kommunales Projekt wie zum Beispiel eine Kläranlage sein.

Die Arbeit beginnt mit der Beurteilung des Gefährdungspotenzials und der Erfassung aller Geräte innerhalb des zu schützenden Objektes. Das daraus abgeleitete Schutzkonzept berücksichtigt alle Schnittstellen der Stromversorgung sowie der Daten- und Telekommunikation.

Ihr Betreuer und Ansprechpartner

Frank Högemann

Bielefelder Str. 10
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: +49 (0) 5401/858-221

E-Mail-Adresse für allgemeine Anfragen:
personal@spie-osmo.de

Über SPIE OSMO

Die SPIE OSMO GmbH aus Georgsmarienhütte plant und erstellt Systeme und Anlagen mit einer großen technischen Vielfalt für Industrie, Gewerbe oder öffentliche Auftraggeber. SPIE OSMO ist tätig in den Bereichen Elektroanlagen und Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagentechnik, Mittel- und Niederspannungsanlagen, Verkehrstechnik sowie Kommunikations- und Sicherheitstechnik.

 

Die Pluspunkte bei SPIE OSMO für Studenten

  • Nähe zur Hochschule Osnabrück (etwa 13 km)
  • gute Verkehrsanbindung/ÖPNV
  • große, anspruchsvolle Projekte der Elektrotechnik und des Maschinenbaus
  • kontinuierliche Betreuung, feste Ansprechpartner
  • tiefe Einblicke in die Projektarbeit mit kurzen Wegen zum Projektteam und den Auftraggebern
  • interessante Berufsperspektiven mit weiteren Qualifikationsangeboten im Anschluss

Sie passen zu uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Nutzen Sie dafür einfach das unten stehende Formular oder wenden Sie sich an

Marion Luttmann
Bielefelder Str. 10
49124 Georgsmarienhütte

Telefon: +49 (0) 5401/858-152
Email: personal@spie-osmo.de

Ihre Bewerbung

Persönliche Daten

Anrede (optional)
Nachname (optional)
Vorname (optional)
Straße (optional)
Hausnummer (optional)
PLZ (optional)
Ort (optional)
E-Mail (optional)
Telefon (optional)
mobil (optional)

Angaben zur Stelle

Bewerbung als "Praktikant (m/w), Bachelorarbeit zum Thema Blitzschutz"
Dein/Ihr Anschreiben (optional)
Dein/Ihr Anschreiben alternativ Upload [max. 10 MB] (optional) Datei entfernen
Einstiegsdatum (Datum) (optional)

Bewerbungsunterlagen

Dateiupload (JPEG, PDF, Word, etc.) [max. 10 MB pro Datei] (optional) Datei entfernen weitere Dateien hinzufügen

Wodurch wurden Sie erstmals auf SPIE OSMO aufmerksam? (optional)

     

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ihr direkter Kontakt zu SPIE OSMO:

Personalentwicklung
Marion Luttmann
Bielefelder Str. 10
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: +49 (0) 5401/858-152
E-Mail: personal@spie-osmo.de

 

Elektroanlagen & Automatisierungstechnik
Tel.: 05401/858-200

Verkehrstechnik
Tel.: 05401/858-219

Mittel- & Niederspannungsanlagen
Tel.: 05401/858-403

Maschinen- & Anlagentechnik
Tel.: 05401/858-202

IT & Kommunikationstechnik
Tel.: 05401/858-300

Kontakt

     

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Dein direkter Draht zu SPIE OSMO

Du erreichst uns schnell und unkompliziert zu unseren Bürozeiten per

» WhatsApp an +49 176 18580245.



Dabei gelten die folgenden Datenschutz- und Nutzungsbedingungen:

  • Deine Handynummer sowie personenbezogenen Daten werden von uns weder gespeichert noch für andere Zwecke als den WhatsApp-Chat verwendet. Bitte sende uns keine Bilder oder Videos.
  • Um Ihr Profilbild müssen Sie sich keine Gedanken machen. Wir geben Ihre Daten und Bilder nicht an Dritte weiter.
  • Unsere WhatsApp-Nummer steht nur zur Kontaktaufnahme via Chat oder Sprachnachricht und nicht für Telefon- oder Videoanrufe bereit. Möchtest Du uns telefonisch erreichen, melde Dich bitte unter +49 5401 858152.


Wie genau funktioniert das Ganze?

  • Schritt 1: Speichere +49 176 18580245 in Deinem Handy ein.
  • Schritt 2: Öffne Dein WhatsApp und schreibe uns eine kurze Nachricht.


Was sollte in Deiner WhatsApp-Nachricht stehen?

  • Name
  • Wohnort
  • Dein Jobwunsch


Das war’s schon. Mehr müssen wir fürs Erste nicht wissen. Wir melden uns bei Dir. Von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden. Einfacher geht’s nicht. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!